Ziele des WNW-Med
- Informationsaustausch
- gegenseitige Förderung in Forschung
- gegenseitige Förderung in Karriere
- Förderung von
  Nachwuchswissenschafterinnen
- Kooperation mit anderen
  Wissenschafterinnennetzwerken
- Abhaltung von
  Fortbildungsveranstaltungen
- Hilfestellung und Beratung
- u.v.m.
WNW-Med Mitglieder - Wissenschafterinnen
- Ärztinnen
- Naturwissenschafterinnen
- u.v.m.
Das Netzwerk
Unter Networking versteht man den Aufbau und die Pflege eines Beziehungsgeflechts einer mehr oder weniger großen Gruppe von einander „verbundenen“ Personen, die sich gegenseitig kennen, sich informieren, und manchmal unabhängig von ihren Leistungen zum Beispiel in ihrer Karriere fördern oder andere Vorteile verschaffen.(Quelle Wikipedia)
image Ziele des WNW-Med
image WNW-Med Mitglieder
image Networking

Herzlich Willkommen

EINE INITIATIVE

ZUR FÖRDERUNG VON FRAUENKARRIEREN

AN DER MEDUNI WIEN

Nach Beendigung des ersten einjährigen Mentoring-Pilot-Programms „Frauen.netz.werk Medizin“ der MUW (April 2005 – April 2006) fanden sich von Mai 2006 an zahlreiche Teilnehmerinnen des  Programms zu selbstständig, monatlich erfolgreich abgehaltenen Netzwerkssitzungen zum Informationsaustausch und zur gegenseitigen Karriereunterstützung ein.

Im Januar 2009 wurde die offizielle Gründung eines Netzwerks beschlossen,  um sich nach außen sichtbar zu präsentieren, weiter zu entwickeln und auch jüngeren Kolleginnen zu öffnen.

WNWmed Nost

Informationsveranstaltung Nostrifizierung Humanmedizin und Zahnmedizin

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14 bis 16 Uhr
Hörsaalzentrum der MedUni Wien
AKH Wien, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

Die MedUni Wien informiert am 24. Oktober umfassend zum Thema Nostrifizierung für Humanmedizin und Zahnmedizin. Es werden zudem Projekte vorgestellt, durch die Betroffene Unterstützung erhalten - von Mentoring bis Lerngruppen und medizinischen Deutschkursen.

Programm

Begrüßung

Markus Müller, Rektor der MedUni Wien

Einleitung

Anita Rieder, Vizerektorin für Lehre

Alles rund um die Nostrifikation
Allgemeine Information und die häufigsten Q&A

Anahit Anvari-Pirsch, Stv. Curriculumdirektorin Humanmedizin
Martina Schmid-Schwap, Stv. Curriculumdirektorin Zahnmedizin
Harald Jäger, Leiter der Studienabteilung

Projektpräsentationen
Kurse Medizinisches Deutsch

Günther Ettenauer, Leiter der Bildungsakademie des AWZ Soziales Wien

WNWMed Nost – Peer-to-Peer Projekt

Tamar Kinaciyan, Wissenschafterinnen-NetzWerk Medizin an der MedUni Wien

Projekt Lerngruppen – Austausch über soziale Netzwerke

Dörte Symmank, ÖH Med Wien

Get-together

pdfPROGRAMM DOWNLOAD HIER


pdfPROGRAMM DOWNLOAD HIER

Konzept BUDDY-Nost

Peer-to-Peer Projekt Nostrifikanten mit bereits nostrifizierten KollegInnen zur Unterstützung von NostrifikantInnen an der MedUni Wien

 

Konzept OBSERV-Net

Aktive Hilfestellung für NostrifikantInnen (ÄrztInnen) beim praktischen Lernen für die jeweiligen Prüfungsfächer im Rahmen der täglichen Routine in den Fachbereichen, die sie jeweils brauchen;

 

Konzept Wissenschaft

Wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung des Projektes WNWmedNost